Einblicke in die Schatzkiste der Magerwiesen am Ostrong

Ausflug, Führung, Tour, Kurs, Seminar, Tagung, Vortrag, Lesung


GEFÜHRTE WANDERUNG 

Einblicke in die Schatzkiste der Magerwiesen am Ostrong

Dienstag, 11. Juni 2024, 17 Uhr

Erfahren Sie bei einem kurzen Bilder-Vortrag mehr über die Naturschätze des Europaschutzgebietes „Strudengau-Nibelungengau“ und begleiten Sie uns anschließend bei einer geführten Wanderung zu den wertvollen Waldwiesen bei Feldmüllerstall.

Die letzten Magerwiesen im Waldgebiet am Ostrong stellen wahre Schatzkisten der Natur dar. Entdecken Sie mit uns die Kostbarkeiten dieser „Museumswiesen“ wie Wald-Läusekraut, Mücken-Händelwurz oder Fieberklee. 

 

Datum: Dienstag, 11. Juni 2024,
 17 Uhr Vortrag, anschließend Exkursion bis ca. 20 Uhr

Treffpunkt: Gemeinde Hofamt Priel, Dorfplatz 1, 3681 Hofamt Priel

Kosten: kostenlos

Auf entsprechende Kleidung und gutes Schuhwerk achten, bei Starkregen entfällt die Wanderung

Exkursionsleitung: DI Reinhard Kraus, Landschaftsökologe

Infos und Anmeldung:
www.naturland-noe.at/veranstaltungen oder am Gemeindeamt Hofamt Priel unter 07412/52421 oder E-mail senden

(Begrenzte Teilnehmerzahl!)
 

Die Wanderung ist Teil des Projekts „Naturschätze in meiner Gemeinde“ der Gemeinde Hofamt Priel in Kooperation mit der Schutzgebietsbetreuung NÖ, welche im Auftrag der Naturschutzabteilung des Landes NÖ von der Energie- und Umweltagentur Niederösterreich organsiert wird.

Die Gemeinde Hofamt Priel hat Anteil am Europaschutzgebiet „Strudengau-Nibelungengau“ und gehört zum Natura 2000 Schutzgebiets-Netzwerk, das die Erhaltung von Europas wertvollsten und am stärksten bedrohten Arten und Lebensräumen zum Ziel hat. Eines der Hauptziele des FFH-Gebiets (Flora-Fauna-Habitat) liegt im Erhalt von artenreichen Grünland-Lebensräumen - das Bewusstsein über den Wert dieser Schutzobjekte ist von besonderem Interesse. 


Kategorien

  • Ausflug, Führung, Tour
  • Kurs, Seminar, Tagung
  • Vortrag, Lesung